back from down under above never ending somewhere leading jumping laughing crying out loud

check

check

check. . .

vielleicht macht es ja spaß, hier mal wieder was hinzuwaffeln.

 

1 Kommentar 21.4.15 21:05, kommentieren

Werbung


wirihrsie

ein kilo bauchfett lösen sie pro woche durch diesen komischen alten trick.

wir werden verarscht. von den werbemachern. von den politikern. sogar in brüssel gibts so viel schmiergeld. will keine werbung, nein, nich, bidde.

wir sin am leben, oja. aber so richtich. mit allem drum un dran.

egoich. egoichtich. ego ist muss. egoich oder falsch?

warum is unsa layout so fies?

3 Kommentare 8.2.10 18:17, kommentieren

why do i sometimes publish a text
i think that's a very interesting question
perhaps we could have some fine email contact

4 Kommentare 8.3.09 18:47, kommentieren

snow refuses to shine

felineleins baby i'm so fucking dörti tonight
did i tell you allready
my goodness
my goodness
i'm out of rand and band babe
so tell me your story!
you know today i'm getting my act together, so papa told me
so i'm going to an art exhibition again
so i'm sending you the long lonley awaited letter my dear
o my dear how i'm will be blooming on day x and ypsilon

2 Kommentare 2.2.09 15:27, kommentieren

der ansonsten völlig unveränderte text wurde gekürtzt

nimmst deinen bartrasierer und rasierst mir die beine, rasierst auch meine muschi
leider konnte ich nicht am unterricht teilnehmen, aufgrund von ich hab es nich geschafft außerdem werde ich von beats .. den ganzen tag und irgendwann bricht es auch! es hält nich für immer, das wird bloß immer gedacht!und
schlag ihnen doch ne revolution vor honey, ich hab gehört mein herz is im hochgebirge
angeblich bin ich schwanger überall auf meinem fußboden
es is doch ein witz so darin aufzublühen. genier mich abwesend -bin nämlich eher schüchtern. ein riesiges bild - heisst 'ich ficke zeit', passt gar nich in mein haus rein.

1 Kommentar 30.1.09 13:20, kommentieren

rap analys' bullshit

deine knie fallen zu boden
einen augenblick aus meinem leben schenk ich
so ein langes leben, und einen teil, den schenk ich dir
prabbelt das freie radio kassel mich an
murmelt sich fort und wird unterworfen von messern in gläsern kratzend
wartend auf seinen beitrag -fickt er die nacht auch ganz durch
erwartest du was von mir, ach du meine güte
du sagtest du hast ein appartment near by, man könne tracks aufnehmen. äh ob du, bitte könntest ich #verdrogt
ich dachte au so leck mich gegen ende
meine güte ich warte doch nich
es gibt doch bloß 2 möglichkeiten; entweder oder; die da sind
klopft es wieder, ja ja verzeihung ja viel ja vielmals jaja ich sage ja ja

4 Kommentare 24.1.09 23:36, kommentieren

NeuJahr

Also mmhh, schon komisch grade.
Ich würde gerne mit euch djammen, merke ich.
Ich würde gerne mit euch ins neue Jahr feiern.
Vielleicht weil mir das hier alles nicht vertraut ist.
Und auch zu fein?
Erinnert ihr euch?
In der vollen Straßenbahn letztes Jahr?
So kalt und schön oben am Schloss?
Und dann der lange Weg heim.
Und dann die Messergeschichten.
Und dann mittags um halb 1 das neue Jahr mit Frühstück und allem begrüßt.
Mädels, ich mag euch und ich wünsche euch alles Gute!
Und ja, ich bin bei euch!
Leicht sentimental doch grade.

Ich hab das Gefühl Silvester bedeutet mir mehr als Weihnachten.

2 Kommentare 31.12.08 17:45, kommentieren


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung